JGA Olli Köln

Am Freitag, d. 04. März wurde ich wirklich überrascht. Jan, Malte, Axel, Floschi und Jan holten mich direkt aus meinem Büro ab und nach einer Henkersmahlzeit in der Kantine ging es dann zum Hauptbahnhof, wo ganz viele Freunde, hübsch als Kapitäne verkleidet, bereits versammelt waren. "Das ist ja mal ein anderer Junggesellenabschied, wo anstelle des Junggesellen die Freunde verkleidet sind", tönte ich noch. Doch spätestens im Zug nach Köln gab es dann auch für mich ein überraschendes schönes Outfit: BH, Strumpfhosen, Minikleid, Perrücke, Häubchen. Mit einem Bauchladen ging es dann quer durch den Zug, um allerlei Kostbarkeiten zu verkaufen. In Köln angekommen gab es bei Mc Donalds eine Stärkung für uns alle, dann schnell ins Hotel und nach kurzer Zeit ging es weiter zur Kultkneipe "Hemmers". Hier verbrachten wir alle zusammen einen wunderbaren Abend. Allen in Erinnerung bleiben wird wohl die Ketchup-Flasche, Wolfgang Petry, der Lampenschirm und die Sumpflandschaft. Auf der Rückfahrt am nächsten Tag ging es teilweise munter weiter. Viele kleine und große Geschichten aus unserer gemeinsamen Zeit wurden erzählt. Zurück am Hauptbahnhof ging es dann für einige noch in eine Pilsbar auf ein paar Pitcher zum Bundesliga gucken.

Vielen Dank an Euch alle für diese geniale Tour.

Unsere Save The Date - Karte

safe-the-date.gif
GIF-Datei [316.8 KB]